Ausstellungseröffnung in Donaueschingen

Veröffentlicht am 02.04.2024

Die vom Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde Tübingen und dem Landesarchiv Baden-Württemberg, Generallandesarchiv Karlsruhe konzipierte Wanderausstellung "Fließende Räume. Karten des Donauraum 1650-1800" hat ihren letzten Ausstellungsort in den Fürstlich Fürstenbergischen Sammlungen in Donaueschingen erreicht.

Am 27.3.2024 wurde die Ausstellung nach insgesamt 16 Ausstellungsorten in Donaueschingen eröffnet. Die
historischen Karten werden durch die Präsentation der Donauquelle mit Objekten aus den Sammlungen des Hauses Fürstenberg ergänzt.

Impressionen der Vernissage finden Sie hier.