Jahrestagung des IdGL: Migration und Sehnsuchtsräume im Osten (18. und 19. Jahrhundert). Erfahrungswelten „gemeiner“ Leute

  • 23. November 2018 Ganztags
  • Tübingen, Neue Aula
  • Tagungen

Die Jahrestagung des IdGL wird vom 22. bis 24. November 2018 in Kooperation mit dem Nordost-Institut  - Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa (IKGN), Lüneburg, durchgeführt. Ziel der Tagung ist ein historisch-anthropologischer Zugang zu den Akteuren: Es geht um die „gemeine“ Frau und den „gemeinen“ Mann. Dabei wird neben den „weltlichen“ auch nach religiös konnotierten Narrativen gefragt, die beim Entschluss zur Migration und deren Deutung eine wichtige Rolle gespielt haben. Tagungsleiter sind Dr. Karl-Peter Krauss (IdGL) und Dr. Dmytro Myeshkov (IKGN). Tagungsort ist die Neue Aula, Großer Senat der Universität Tübingen, Geschwister-Scholl-Platz (früher Wilhelmstraße 7).