Aktuelles

Schlotwiese_Gedenkstein.jpg

Gedenkstein „Lager auf der Schlotwiese“ am 2. Oktober eingeweiht

In Anwesenheit von Dr. Fabian Mayer, Bürgermeister der Stadt Stuttgart, Herbert Hellstern, Beauftragter des Innenministeriums Baden-Württemberg für heimatvertriebene Landsleute und Aussiedler sowie Frank Jung, dem Leiter des historischen Archivs der Porsche AG fand unter großer öffentlicher Beteiligung die Einweihung des Gedenksteins statt. Dr. Mathias Beer, der Initiator des Gedenksteins, hielt dabei die Festansprache.
weiter lesen...
KGKDS-Tagung_Graz_1.jpg

Jahrestagung der Kommission für Geschichte und Kultur der Deutschen in Südosteuropa

Jahrestagung der Kommission für Geschichte und Kultur der Deutschen in Südosteuropa in Zusammenarbeit mit dem Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde und der Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts im südöstlichen Europa in Graz (Österreich), 20. bis 22. September 2018
weiter lesen...
Mord_an_der_Donau_kl.jpg

Neuerscheinung: Mord an der Donau. Leopold von Márffy und die deutschen Untertanen in Tscheb (1802-1812)

Krauss, Karl-Peter: Mord an der Donau. Leopold von Márffy und die deutschen Untertanen in Tscheb (1802-1812). Eine Mikrogeschichte der Gewalt. -Berlin : De Gruyter Oldenbourg, 2018.
weiter lesen...
Ausstellung_Budapest_Globus.jpg

Ausstellungseröffnung "Fließende Räume. Karten des Donauraums 1650-1800" in Budapest

Am 2. August 2018 wurde die Ausstellung „Fließende Räume. Karten des Donauraums – Floating Spaces. Maps of the Danube Region, 1650-1800, in der Széchényi-Nationalbibliothek Budapest eröffnet, wo sie bis zum 13. September gezeigt wird.
weiter lesen...
Spirdion_Fluss.jpg

Neuerscheinung: Der Fluss. Eine Donau-Anthologie der anderen Art

Der Fluss : eine Donau-Anthologie der anderen Art. Hrsg. von Edit Király und Olivia Spiridon. - Salzburg : Jung und Jung 2018.
weiter lesen...
Bundesministerium.JPG

Forschungsprojekt zum Bundesvertriebenenministerium ist online

Als Ergebnis des Zweiten Weltkriegs fanden über acht Millionen Flüchtlinge und Vertriebene Aufnahme in der Bundesrepublik. Um deren Eingliederungsprozess zu begleiten, wurde 1949 das Bundesministerium für Angelegenheiten der Vertriebenen eingerichtet. Die Geschichte dieses Ministeriums wird im Rahmen eines BKM geförderten Forschungsprojektes am IdGL erforscht. Über dieses Vorhaben informiert jetzt eine eigene Internetseite.
weiter lesen...
Ausstellung_Eger_1.jpg

Ausstellung "Fließende Räume. Karten des Donauraums 1650-1800" in Eger/Erlau, Ungarn

Als Auftakt ihrer Tour durch mehrere europäische Länder wurde die Ausstellung „Fließende Räume. Karten des Donauraums, 1650-1800 – Floating Spaces. Maps of the Danube Region, 1650-1800“ am 6. April 2018 im Hauptgebäude der nordostungarischen Karl Eszterházy Universität (Eszterházy Károly Egyetem) Eger (Erlau) eröffnet.
weiter lesen...
Fata_Religioes_motivierte_Migrationen_kl.jpg

Neuerscheinung: Religiös motivierte Migrationen zwischen dem östlichen Europa und dem deutschen Südwesten vom 16. bis zum 19. Jahrhundert

Religiös motivierte Migrationen zwischen dem östlichen Europa und dem deutschen Südwesten vom 16. bis zum 19. Jahrhundert. Hg. von Christine Absmeier, Matthias Asche, Márta Fata, Annemarie Röder u. Anton Schindling. - Stuttgart : Kohlhammer, 2018. (Veröffentlichungen der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg. Reihe B, Forschungen ; 219. Band)
weiter lesen...
Buchdeckel_DC_9.jpg

Neuerscheinung: Danubiana Carpathica Band 9

Spielarten der Ankunft im Westen. Die deutsche Literatur aus Rumänien nach 1945. Hg. von Olivia Spiridon. Berlin, Boston 2017 (Jahrbuch Danubiana Carpathica, Band 9)
weiter lesen...
Fata_Luther_kl.jpg

Neuerscheinung: Luther und die Evangelisch-Lutherischen in Ungarn und Siebenbürgen

Luther und die Evangelisch-Lutherischen in Ungarn und Siebenbürgen. Augsburgisches Bekenntnis, Bildung, Sprache und Nation vom 16. Jahrhundert bis 1918. Hg. von Márta Fata und Anton Schindling. Münster, 2017
weiter lesen...